05109 563000 info@ferientraum24.de
Seite wählen

Immer gen Norden:
Von Hamburg bis Spitzbergen

15 Tage
Norwegen Kreuzfahrt mit nicko cruises World Voyager
Von Hamburg bis Spitzbergen

Hamburg · Norwegen · Bäreninsel · Spitzbergen · Longyearbyen

ab € 8.189 p.P.

Highlight dieser Reise: Eisbären, Pottwale und Polarfüchse in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten

Reisetermin: 10.07. – 24.07.2023

Routenkarte World Voyager Durch Fjorde bis zum Nordkap

Reiseroute:
10.07. -11.07. Start der Reise in Hamburg
Kommen Sie im Hamburger Hafen an Bord der WORLD VOYAGER und genießen Sie zu Beginn der Reise einen Seetag, an dem Sie Ihr komfortables Expeditionsschiff kennenlernen.
12.07. -14.07. Der Südwesten Norwegens
Den besten Blick über Bergen haben Sie vom Berg Fløyen aus. Von der Aussichtsplattform auf 400m Höhe erstrecken sich der Hafen und die Küste weitläufig unter Ihnen. Der Kompo-nist Edvard Grieg hat hier gelebt und seine berühmten Werke erschaffen. Besuchen Sie sein Wohnhaus, in dem heute ein Museum sein Lebenswerk ehrt. Weiter geht es zum berühmten Geirangerfjord. Wenn sich das Schiff durch die enge Schlucht bewegt, sollten Sie unbedingt vom Bug aus zusehen! Das gemütliche Fischerstädtchen Kristiansund verteilt sich über mehrere Inseln und ist berühmt für seinen Klippfisch.

15.07. -18.07. Zu den Lofoten und ans Nordkap
Es geht nordwärts! Nach der Überquerung des nördlichen Polarkreises tauchen die rund 80 Inseln der Lofoten am Hori-zont auf. Schon die Wikinger bewohnten die Inseln mit ihren reichen Fischvorkommen. Vor den typisch roten Holzhäusern, die als kleine Punkte aus der kargen Landschaft herausstechen, trocknet Kabeljau in der Sonne. In Tromsø befindet sich der nördlichste Botanische Garten der Welt, dessen Besuch bei kei-ner Stadtrundfahrt fehlen darf. Oder besuchen Sie Schlitten-hunde und lernen Sie die Tricks der Schlittenführer. Nach einem Abstecher nach Honningsvåg liegt das Nordkap vor Ihnen.
19.07. -24.07. Spitzbergen
Auf halber Strecke nach Spitzbergen erreichen Sie Bjørnøya, die Bäreninsel. Benannt ist sie nach den Eisbären, die der Entdecker Willem Barents dort vorfand. Folgen Sie seiner Fahrt weiter gen Norden, bis Sie Spitzbergen erreichen. Die Inselgruppe erhebt sich majestätisch aus dem Wasser. Zwischen kahlen Felsen und der auch im Sommer meterhohen Eisdecke zeigen sich mit Moos und Wiesen bewachsene Tundra-Landschaften in allen Grünschattierungen, mit gelb blühendem Hahnenfuß und dem Spitzbergenmohn, der Nationalblume „Svalbards“. Bestaunen Sie Rentiere und Polarfüchse an Land, Walrosse und Pottwale im Wasser, Papageitaucher und Weißwangengänse in der Luft. Und mit etwas Glück sieht man am Ufer Eisbären, die in der Sonne dösen.
Spitzbergen ist ein unvergleichliches Naturparadies! Um ein besseres Verständnis für das Leben in dieser besonderen Region entwickeln zu können, sollte man auch die Geschichte kennenlernen. Hierzu gehört neben der erstmaligen Erfor-schung des Archipels auch der historische Walfang. Dieser war einst einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Spitzbergens. Unsere Route führt zu ehemaligen Außenposten aus dem 16. Jahrhundert sowie anderen Überbleibseln dieses Gewerbes an Anlandestellen wie Smeerenburg.
24.07. Ausschiffung in Longyearbyen und inkludierter Rückflug nach Frankfurt.

Diese Reise führt Sie von Hamburg über das Nordkap bis nach Spitzbergen. Im Licht des Sommers erleben Sie die gesamte nor-wegische Küste in all ihrer Schönheit. Tiefe Fjorde und bunte Städte wechseln sich ab. Durch die norwegische Innenpassage, mit Zwischenstopp auf den Lofoten, erreichen Sie das sagenumwobene Nordkap, einen der nördlichsten Punkte des europäischen Festlands. Die Bäreninsel wurde vom berühmten Seefahrer Willem Barents entdeckt und ist heute ein Naturschutzgebiet. Rund um Spitzbergen beobachten Sie Eisbären, Pottwale und Rentiere in ihrem natürlichen Lebensraum.